Petr Polak wechselt zum SHR Motorsports Team

Petr Polak und SHR Motorsports gemeinsam beim ADAC MX Masters

Petr Polak und SHR Motorsports gemeinsam beim ADAC MX Masters / Foto: SHR

Petr Polak und das SHR Motorsports Team gaben heute die Zusammenarbeit für die Saison 2023 bekannt. Polak beendete seine MX2 Saison 2022 verletzungsbedingt vorzeitig und trennte sich gleichzeitig vom JM Honda Team.

Nun geht es in der Saison für den ehemaligen Teamkollegen von Henry Jacobi erstmals bei den ADAC MX Masters und wie wir bereits berichteten erneut bei ausgewählten Läufen der MX2 Weltmeisterschaft um die Punkte.

Steffen Hünecke, Teamchef: „Petr wird für uns bei den ADAC MX Masters 2023 an den Start gehen. In der Vergangenheit konnte er schon mit Top 15 Ergebnissen in der MX2 Weltmeisterschaft auf sich aufmerksam machen. Außerdem bringt er eine Menge an Erfahrung mit. Ausgewählte Rennen zur MX2 Motocross Weltmeisterschaft wird Petr mit unserem gemeinsamen Kooperationspartner Young Motion powered by Resa bestreiten. Wir sind alle gespannt und können es kaum erwarten, dass die neue Saison endlich beginnt.“

Petr Polak: „Ich freue mich über die Möglichkeit die mir SHR Motorsports nach meiner Verletzung gibt. 
Für mich ist es eine neue Herausforderung und eine neue Meisterschaft. Ich freue mich auf die bevorstehende Saison und freue mich diese Mission zu starten.“
 

Share this…