Zusammenarbeit zwischen JM Racing Honda und Petr Polak liegt auf Eis

Petr Polak und JM Honda Racing legen Zusammenarbeit auf Eis

Petr Polak und JM Honda Racing legen Zusammenarbeit auf Eis / Foto: SevenOnePictures

Das JM Racing Honda Team teilte heute mit, dass die Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Piloten, Petr Polak, bis auf weiteres auf Eis liegt. Als Grund gab das Team die Nichterfüllung von vertraglichen Verpflichtungen an, was dem Team nach diese harte Entscheidung rechtfertigen würde.

Petr Polak fuhr bis dato für das JM Racing Honda Team in der MX2 Weltmeisterschaft MX2 und liegt derzeit auf dem zwanzigsten Platz in der Gesamtwertung. Auch wenn es noch vier Runden zu fahren sind, sieht das Team keine Möglichkeit in dieser Form die Zusammenarbeit fortzusetzen.

Beim Grand Prix in Uddevalla / Schweden, werden daher nur Henry Jacobi und Ivo Monticelli in der MXGP-Klasse das JM Racing Honda Team vertreten. Für die Fans von Henry Jacobi besteht kein Grund zur Sorge, auch wenn der 25-jährige noch keinen Vertrag für die Saison 2023 hat. Jacobi wird den Rest der Saison im Team von Jacky Martens zu Ende bringen.

Share this…