Ken Roczen ließ seinen vierten Saisonsieg in Atlanta mühelos aussehen

Ken Roczen gewinnt Atlanta 2

Ken Roczen gewinnt Atlanta 2 / Foto: Feld Entertainment

Als die Fahrer aus der ersten Kurve des Main Event der 450SX-Klasse kamen, ging der HRC Pilot Chase Sexton in Führung. Doch Ken Roczen, mit 22 Punkten Rückstand Zweiter in der Meisterschaft, konnte Sexton sofort überholen. Auch Cooper Webb nutzte die Chance der unruhigen Startphase um an Sexton vorbei zu gehen. Doch der Teamkollege von Ken Roczen schlug wenig später zurück und übernahm die zweite Position von Webb. Ken Roczen der seinen Vorsprung auf Sexton stetig ausbauen konnte, war die Führung und der darauffolgende Sieg nicht mehr zu nehmen. Webb verlor auf Platz 3 liegend seinen Rhythmus, so dass sein Meisterschafts-Punktevorsprung mit jedem Überholvorgang seiner heranstürmenden Kontrahenten schrumpfte.

Jason Anderson, der außerhalb der Top 5 gestartet war, nachdem er im LCQ einen nicht ganz idealen Startplatz erwischt hatte, war aggressiv und verschwendete wenig Zeit, um sich durch das Feld zu kämpfen. Mit etwas mehr als drei Minuten auf der Rennuhr brach Anderson in die Top Fünf ein, kam an Webb vorbei und wurde weniger als zwei Minuten später Vierter. Zur Rennmitte kam er an Justin Barcia vom Troy Lee Designs / Red Bull / GASGAS Factory Racing Team vorbei, um seine dritte Position zu erreichen.

Barcia, der in den ersten Runden an Webb vorbeigekommen war, sah sich in den letzten Minuten des Rennens einem Angriff des KTM-Piloten ausgesetzt. Barcia war wie gewohnt aggressiv, hielt seine Position wobei Webb zu Boden ging. Glücklicherweise war es ein glimpflicher Sturz und Webb konnte weiterfahren, verlor aber eine weitere Position an Eli Tomac.

Mit seinem Sieg verkürzte Ken Roczen bei noch drei ausstehenden Rennen, den Rückstand in der Tabelle auf nur noch 13 Punkte.

Ergebnis 450SX Atlanta 2

1. Ken Roczen, Clermont, Fla., Honda 
2. Chase Sexton, Clermont, Fla., Honda
3. Jason Anderson, Rio Rancho, N.Mex., Husqvarna 
4. Justin Barcia, Greenville, Fla., GASGAS
5. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki 
6. Cooper Webb, Newport N.C., KTM 
7. Marvin Musquin, Corona, Calif., KTM
8. Aaron Plessinger, Hamilton, Ohio, Yamaha 
9. Dean Wilson, Murrieta, Calif., Husqvarna
10. Joey Savatgy, Clermont, Fla., KTM 

Meisterschaftsstand 450SX

1. Cooper Webb, Newport N.C., KTM (313)
2. Ken Roczen, Clermont, Fla., Honda (300)
3. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki (278)
4. Justin Barcia, Greenville, Fla., GASGAS (246)
5. Aaron Plessinger, Hamilton, Ohio, Yamaha (215)
6. Jason Anderson, Rio Rancho, N.Mex., Husqvarna (211)
7. Malcolm Stewart, Haines City, Fla., Yamaha (192)
8. Dylan Ferrandis, Lake Elsinore, Calif., Yamaha (183)
9. Marvin Musquin, Corona, Calif., KTM (168)
10. Joey Savatgy, Clermont, Fla., KTM (166)

Highlightvideo

Share this…