2020 kein MXGP auf den Traditionskurs Matterley Basin

MXGP of Great Britain - Matterley Basin

MXGP of Great Britain - Matterley Basin / Foto: SevenOnePictures

Mit Matterley Basin fehlt eine der attraktivsten Motocross Strecken im Kalender der Saison 2020.

Die britischen Fans waren schockiert, als Youthstream den Kalender der Motocross Weltmeisterschaft 2020 veröffentlichte. In der ersten Version stellte sich heraus, dass der Große Preis von Großbritannien im nächsten Jahr nicht stattfinden wird.

Das kleine aber ambitionierte Organisationsteam um Steve Dixon war ebenso geschockt, als ihnen klar wurde, dass es seitens Youthstream keine Pläne für einen britischen Grand Prix gibt.

Der MXGP von Großbritannien wrdue in diesem Jahr im März statt im Sommer ausgetragen und war ungeachtet der Prognosen ein voller Erfolg. Den zahlreichen britischen Fans genossen bei bestem Wetter spektakuläre Rennen geboten.

„In den letzten zehn Jahren haben wir sehr hart gearbeitet, um Matterley Basin als „Heimat des britischen Motocross“ zu etablieren. Wir sind über die Entscheidung von Youthstream, den Britischen Motocross Grand Prix aufzugeben, enttäuscht.Steve Dixon gegenüber dem MXVICE Magazin.

Dixon gab als Ursache die hohen Kosten für den Besuch auf der Insel an. Ob dies der Grund für den fehlenden Grand Prix ist, wurde seitens Youthstream nicht genannt. Eine Rückkehr in den MXGP Kalender 2021 ist auf jeden Fall wünschenswert.

Share this…