WSX: MDK Motorsport Fahrer durch Leaks enthüllt

Justin Bogle - MDK Motorsport

Justin Bogle - MDK Motorsport

MDK Motorsport, eines der zehn offiziellen World Supercross Teams, wurde auf der Anlage in Lake Elsinore, Kalifornien, gesichtet. Obwohl es noch keine offizielle Ankündigung gibt, können wir anhand der geleakten Bilder einen genaueren Blick auf das Team werfen.

Es sieht so aus, als ob Justin Bogle der Hauptfahrer in der SX1-Division sein wird. Bogle, ehemaliger AMA Supercross 250SX Ostküsten-Champion 2014, kehrt zu seinem Markenzeichen #891 zurück, der Nummer, die er den größten Teil seiner Amateurkarriere und bei seinem Profidebüt im Jahr 2011 fuhr.

Darek Drakę – MDK Motorsport

In der SX2 wird auf das junge Talent Darek Drake gesetzt. Er ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, aber Drake war während seiner Amateurkarriere einer der besten Fahrer. Er gewann zahlreiche Titel, die ihm einen Platz im Team von Troy Lee Designs einbrachten. Leider haben Verletzungen langsam aber sicher ihren Tribut von seiner Karriere gefordert. Wenn er jedoch fit ist, ist er eine Gefahr für seine Konkurrenten.

Sowohl Justin Bogle als auch Darek Drake werden auf Motorräder der Marke KTM fahren. Dies macht durchaus Sinn, denn MDK Motosport war eine Zeit lang eines der stärksten Satellitenteams von KTM im AMA Supercross und Pro Motocross.

Nach Angaben von SX Global werden die 10 Teams aus insgesamt zwei Fahrern pro Klasse bestehen. Dies bedeutet, das MDK für jede Klasse noch bekannt gegeben muss. Am 8. Oktober findet in Cardiff / UK die erste Runde der WSX Meisterschaft statt. Im Principality Stadium werden neben Bogle und Drake auch Supercross Grössen wie Eli Tomac und Ken Roczen am Startgatter stehen.

Fotos: David Mauss

Share this…