Ken Roczen bestreitet die WSX – World Supercross Championship

Ken Roczen - wird die WSX bestreiten

Ken Roczen - wird die WSX bestreiten / Foto: Feld Entertainment

Nach Justin Brayton gaben die Veranstalter der WSX – World Supercross Championship den nächsten Hammer bekannt. Kein geringerer als Ken Roczen, wird in der ersten Saison der neuen Rennserie an das Startgatter rollen.

Der Promoter der FIM World Supercross Championship (WSX) gab heute offiziell bekannt, dass der zweifache 450er-Motocross-Champion Ken Roczen offiziell zugesagt hat, an der World Supercross Championship-Serie 2022 teilzunehmen.

Der 28-jährige Deutsche Roczen ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Fahrer in diesem Sport und kommt mit einem beeindruckenden Lebenslauf zur WSX, der 48 Siege bei professionellen 450cc- und 250cc-Veranstaltungen auf der ganzen Welt umfasst. Bei der WSX Global Championship 2022 wird Roczen sein unglaubliches Talent Tausenden von eingefleischten Fans in Stadien auf der ganzen Welt präsentieren.

Noch steht nicht fest für welches Team der Deutsche an den Start gehen wird, da er sich noch in Verhandlungen, mit den potentiellen Teams befindet.

Ken Roczen:

„Die WSX-Serie ist eine einzigartige Gelegenheit, auf einer wirklich globalen Ebene zu fahren, und ich bin begeistert, ein Teil davon zu sein. Ich bin schon sehr lange keine Rennen mehr im Ausland gefahren, also freue ich mich darauf, den eingefleischten Fans bei diesen internationalen Veranstaltungen im Jahr 2022 Supercross näher zu bringen und gleichzeitig um einen von der FIM genehmigten Weltmeistertitel zu kämpfen. Ich bin begeistert von dem, was zweifellos eine unglaubliche Erfahrung und ein fantastisches Sprungbrett für einen vollen Angriff auf meine Supercross- und Motocross-Meisterschaftsziele 2023 sein wird.“

Adam Bailey, Motorsportdirektor von SX Global

„Ken Roczen ist ein absoluter Superstar des Supercross, der auf der ganzen Welt anerkannt ist. Dass er in unserer ersten Saison antritt ist einfach unglaublich. Ken verkörpert all die Qualitäten, die Supercross-Athleten zu den härtesten und inspirierendsten Sportlern der Welt machen. Es ist nur passend, dass er einer unserer größten Herausforderer um die Krone der FIM-Weltmeisterschaft 2022 wird.“

Share this…