Raceday Simulation Training: Zuschauer sind willkommen

Mike Stender - Raceday Simulation Training

Mike Stender - Raceday Simulation Training / Foto: SevenOnePictures

Pünktlich zum dritten Event des Raceday Simulation Training, presented by Jimmy Joe Riding Factory, sind Zuschauer wieder zugelassen.

Bei beiden vorangegangenen Veranstaltungen, mussten Zuschauer aufgrund der Coronaregeln fern bleiben. Dies gehört nun der Vergangenheit an. Denn am kommenden Wochenende können Zuschauer, auf dem Gelände des MC Ludwigslust, endlich wieder den besten europäischen Motocrossfahrern/innen beim Training unter Rennbedingungen zuschauen.

So nutzten bisher Spitzenpiloten wie Henry Jacobi, Vaclav Kovar, Mike Stender, Lion Florian, Bastian Bogh Damm, Rick Elzinga oder Paul Haberland diese Art der Rennvorbereitung.

Das Wochenendticket kostet nur 10.- €.

Auch bei der dritten Veranstaltung wird es wieder einen Livestream geben. So können Fans sich die Motos in TV-Qualität zu Hause oder auf dem Handy anschauen. 

Weitere Informationen gibt es auf den Social Media Kanälen:

www.facebook.com/mcludwigslust
www.instagram.com/mcludwigslust

www.facebook.com/Jef-Janssen-Racing-JJR-804243022940344
www.instagram.com/jimmyjoeridingfactory

Share this...