Jeffrey Herlings: Verletzt sich beim Training

Jeffrey Herlings - MXGP Loket 2018 / Foto: Ralph Marzahn Photography

Jeffrey Herlings - MXGP Loket 2018 / Foto: Ralph Marzahn Photography

Update: 26.1.2019 , 11:29Uhr

Das Red-Bull KTM Racing Team meldete wie folgt: „Jeffrey Herlings hatte gestern (Freitag) beim Training einen Sturz erlitten und wurde am selben Abend am rechten Fuß operiert. Anscheinend gibt es an seinem Knöchel keinen größeren Schaden. Weitere Details und die voraussichtliche Erholungszeit für die Verletzung werden in den nächsten 1-2 Tagen bekannt gegeben. Gute Besserung # 84“


26.1.2019 , 10:45 Uhr

Unbestätigten Meldungen nach soll sich Jeffrey Herlings beim Training im spanischen Albaida verletzt haben. Bei einem Trainingssturz soll Herlings sich einen Bruch des Beines oder Knöchels zugezogen haben.

Auf Nachfrage beim Circuit Internacional d’Albaida wurde ein Sturz Herlings bestätigt, jedoch konnte man keine Auskunft zum Verletzungsgrad geben.

Sollten sich diese Meldungen bestätigen, ist das ein schwerer Rückschlag im Kampf um die Titelverteidigung der MXGP Krone. Das für morgen angesetzte Rennen, zum Auftakt der Italienischen Motocross Meisterschaft, wird Herlings wohl verpassen.

Share this…