Dutch Masters of Motocross Finale beim Zwarte Cross

Henry Jacobi - Zwarte Cross

Henry Jacobi - Titelchance beim Zwarte Cross / Foto: SevenOnePictures

Das Serienfinale der Dutch Masters of Motocross findet wie auch im letzten Jahr beim legendären Zwarte Cross statt. Die Starterlisten der jeweiligen Klassen lesen sich wie die der MXGP Rennen.

Fahrer der Werksteams von Husqvarna, KTM und Yamaha sind ebenso am Startgatter vertreten wie auch Fahrer der Satelliten-Teams. In der MX1 Klasse (500cc) haben noch drei Fahrer Chancen auf den Titel. Mit Arminas Jasikonis, führt die Tabelle mit 141 Punkten vor seinem ärgsten Verfolger Glenn Coldenhoff an. Dieser liegt mit 110 Punkten nur fünf Punkte vor dem zweiten Husqvarna Piloten Pauls Jonass.

In der MX2 Klasse sind es zwei Piloten die sich Hoffnungen auf den Titel machen können. Mit Henry Jacobi könnte zum ersten Mal ein Deutscher den Titel bei den Dutch Masters of Motocross holen. Der F&H Racing Kawasaki Pilot liegt vor dem Finale beim Zwarte Cross mit 132 Punkten auf Platz 1, vor Jago Geerts der mit 115 Punkten folgt. Der mit 105 Punkten zur Zeit auf Platz 3 liegende Ben Watson kann verletzungsbedingt nicht mehr in den Titelkampf eingreifen.

So wird es am Wochenende einen Zweikampf zwischen den beiden Grand Prix Fahrern geben.

Starterlisten und weitere Infos zum Zwarte Cross findet ihr HIER

Der Track

Share this...