Dani De Vries und Raivo Dankers verletzen sich in Mantova

Raivo Dankers / Foto: Ralph Marzahn Photography

Raivo Dankers / Foto: Ralph Marzahn Photography

Raivo Dankers vom Hutten Metaal Yamaha Racing Team verletzte sich in der dritten Runde der Italienischen Motocross Meisterschaft in Mantova. Im Lauf der MX2 stürtzte Dankers und brach sich sein Schlüsselbein.

Dankers ist bereits auf dem Weg in die Heimat und hat morgen einen Termin im Krankenhaus in Arnheim. Hier werden die Möglichkeiten der Wiederherstellung geprüft, um sein Schlüsselbein so schnell und so gut wie möglich heilen zu lassen.

Auch seinen Landsmann Dani de Vries hat es in Mantova erwischt. Der Fahrer vom Team Peter Mulder JR Husqvarna verletzte sich jedoch schwer. An einem Sprung überschätzte de Vries seine Geschwindigkeit und er sprang viel zu weit. In der Luft trennte er sich vom Bike und landete auf den Beinen, wobei er sich Frakturen am Knöchel beider Beine zuzog.

De Vries befindet sich bereit auf dem Weg nach Belgien um hier operiert zu werden. Beiden Fahrern wünschen wir schnelle Genesung.

Share this…