WZ Racing nimmt Dave Kooiker unter Vertrag

Dave Kooiker wechselt zu WZ Racing

Dave Kooiker wechselt zu WZ Racing / Foto: WZ Racing

Das niedersächsische WZ Racing Team und der Niederländer Dave Kooiker unterzeichneten in dieser Woche einen 1-Jahresvertrag für die FIM Motocross Europameisterschaft 2023.

Bereits Ende der Saison 2022 konnte Kooiker die WZ Racing KTM testen und fuhr die letzte Runde des ADAC Youngsters Cup. Auch wenn das Ergebnis nicht seinen Erwartungen entsprach, sah das Team sein Potential und so kam es nun zum Vertragsabschluss.

Das WZ Racing Team arbeitet und fördert seit Jahren junge Talente, unter anderem Simon Längenfelder, der heute im Red Bull GasGas Factory Team fährt. Das WZ Racing Team hofft, dass der Wechsel des Umfelds dazu beitragen kann, das Beste aus Kooiker herauszuholen.

Aufgrund der Tatsache das Dave erst 16 Jahre alt ist und so noch eine Menge Zeit hat sich weiter zu entwickeln, haben wir ihn zum Ende der Saison zu Testfahrten eingeladen. Sein Potential überzeugte uns und so gaben wir ihm für die kommende Saison einen Platz als EMX250 Stammfahrer“ , so Teamchef Waldemar Zichanowisch.

Dave Kooiker gab zur Vertragsunterzeichnung folgendes bekannt. „Bereit für ein neues Kapitel! Ich freue mich, bekannt geben zu können, dass ich 2023 für WZ-Racing KTM fahren werde“, so der Mann mit der Startnummer 484.

Neben der EMX250 Meisterschaft wird der junge Mann auch einige Läufe der MX2-Weltmeisterschaft als Wildcard bestreiten. Dave beginnt sein Training mit dem Team im Dezember und wird da auf seine neuen Teamkollegen treffen.

Text: MXN
Share this…