Triumph Racing mit drei Fahrern in der MX2 Weltmeisterschaft?

Die Gerüchte zum Einstieg der Marke Triumph in die FIM Motocross Weltmeisterschaft wollen einfach nicht abreißen. So ist es nicht verwunderlich, dass das Aussehen des Triumph Racing Bikes, als auch die Fahrer, welche die MX2 Bikes im kommenden Jahr pilotieren sollen, ein echtes Rätsel sind.

Das neue TRIUMPH Racing Team wurde in Zusammenarbeit mit Thierry Chizat-Suzzoni, einem der erfahrensten und erfolgreichsten Teambesitzer des Offroadsports, gegründet. Das Team wird im Jahr 2024 in der MX2-Klasse die brandneuen 250ccm 4-Takt-MX-Motorräder von TRIUMPH an den Start bringen. 

Während die Vorbereitungen für Triumphs Debüt in der MX2 Motocross Weltmeisterschaft, nicht nur mit der Verpflichtung von zwei Testfahrern, und einer vor kurzen gestarteten Videoreihe immer intensiver werden, kommen nun erste Gerüchte über mögliche Piloten des Triumph Racing Team auf. 

Episode 1 der Triumph Racing Videoreihe „Vision to Reality“

Scheinbar sollen statt der bereits angekündigten zwei Plätze, jedoch doch drei Piloten den Sprung in das Triumph Racing Team schaffen. So erreichten uns Informationen, dass es sich dabei um zwei Piloten aus dem Yamaha Lager handeln wird. Zu ihnen soll sich ein Pilot aus dem KTM Lager gesellen. Namen wurden hier jedoch nicht genannt. Doch wenn man sich anschaut, welche Piloten ihr Team für die Saison 2024 bereits gefunden haben, bleiben nicht mehr viele Namen auf der recht kurzen Liste. Zudem sichteten wir Thierry Chizat-Suzzoni in Lommel in Triumph Outfit, was vermuten lässt, dass hier weitere, oder sogar schon finale Gespräche geführt wurden. 

Wir gehen davon aus, dass wir uns noch zwei Monate gedulden müssen, bevor wir die Namen der Piloten erfahren werden. Grund dieser Annahme ist, dass am Wochenende des MXoN in Erneé, unserer Vermutung nach das neue Bike vorgestellt wird. Vor den Augen der internationalen Motorsportpresse könnte man dann auch die Fahrer begannt geben.

Das Team wird in den Einrichtungen von Thierry Chizat-Suzzoni in der Nähe von Eindhoven in den Niederlanden untergebracht. Hier finden auch die Fahrer, das Personal des Rennteams, der laufende Betrieb und die Rennentwicklung ihr Zuhause. 

Schreibe einen Kommentar