Thomas Kjer Olsen startet nicht beim MXGP von Portugal

Thomas Kjer Olsen startet nicht in Portugal

Thomas Kjer Olsen startet nicht in Portugal / Foto: SevenOnePictures

Der aktuell siebtplatzierte der MXGP Thomas Kjer Olsen wird am kommenden Wochenende verletzungsbedingt nicht beim portugiesischen MXGP in Agueda starten. 

Im zweiten Wertungslauf beim MXGP von Argentinien kollidierte Thomas Kjer Olsen unverschuldet mit einem Kontrahenten in der Luft und verletzte sich bei dem anschließenden Sturz an der Hand. 

Am heutigen Mittwoch haben Thomas und das Team auf anraten des Arztes gemeinsam entschieden, auf einen Start beim MXGP in Portugal zu verzichten um die Hand vollständig ausheilen zu lassen. 

Thomas Kjer Olsen: „Aufgrund meines unverschuldeten Sturzes in Argentinien müssen mein Team und ich auf einen Start in Portugal leider verzichten. Ich habe diese Woche versucht zu Fahren, doch die Schmerzen in der Hand waren einfach zu groß. Ich hoffe, ich kann schnell wieder vollständig ins Training einsteigen und an meine Leistungen aus den letzten Wochen anknüpfen.“ 

Wir wünschen Thomas einen schnelle Genesung und hoffen, dass er schnell wieder auf dem Bike sitzt.

Text: DIGA Procross KTM Racing

Share this…