Startet Ken Roczen beim Supercross Paris?

Supercross Paris

Supercross Paris mit Ken Roczen? / Foto: Supercrossparis

Während der WSX Pressekonferenz in Melbourne, wo die zweite und letzte Runde der FIM Supercross Weltmeisterschaft ausgetragen wird, gab Ken Roczen bekannt, dass er voraussichtlich am 12. und 13. November beim Paris Supercross antreten wird.

Eine offizielle Bestätigung von Seiten des Veranstalters gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht, obwohl es mehreren Quellen zufolge fast Realität ist. Das Ken Roczen öffentlich über eine eventuelle Teilnahme spricht und sich der Hinweis auf einen weiteren Fahrer auf der Webseite des Supercross Paris zu sehen ist, lässt den Schluss zu das dieses Gerücht sich bewahrheiten könnte. So könnte es zu einem erneuten Aufeinandertreffen von Eli Tomac und Ken Roczen kommen, die sich beim Auftakt der WSX Runde in Cardiff hart attackierten.

Roczen Fans hätten zum zweiten Mal in diesem Jahr die Chance ihr Idol auf dem europäischen Kontinent in Action zu erleben und mit der Teilnahme von Roczen wird das Pariser Supercross 2022 eines der wettbewerbsintensivsten seit Jahrzehnten. Denn mit Eli Tomac, Marvin Musquin, Cooper Webb und den Brüdern Jett und Hunter Lawrence gehen weitere Hochkaräter ins Rennen.

Tickets zum Pariser Supercross gibt es HIER

Share this…