Riola Sardo: Cairoli gewinnt Superchampion Rennen

Antonio Cairoli - KTM / Foto: Ralph Marzahn Photography

Antonio Cairoli - KTM / Foto: Ralph Marzahn Photography

Nach den Läufen der MX2 und MX1 Klassen wird in der Itaienischen Motocross Meisterschaft der Superchampion, bei jeder Veranstaltung, ausgefahren. Bei ca 12°C und Sonnenschein standen die jeweils 20 besten Fahrer der Klassen MX2 und MX1 am Startgatter.

Im sandigen Riola Sardo war es dann aber nicht verwunderlich, dass die MX1 Klasse mit ihren 450ccm Bikes, den 250ccm Bikes stark überlegen waren. Einzige Ausnahme war Jorge Prado, der den 9-fachen Weltmeister Antonio Cairoli schon beim Start unter Druck setzte.

Cairoli konnte sich aber schnell einen kleinen Vorsprung herausfahren und kam so ungefährdet als Erster ins Ziel. Durch diverse Überrundungen kam Jorge Prado (MX2 – KTM) etwas aus dem Rhythmus und Tim Gajser (MX1 – Honda) konnte ihn 3 Runden vor Ende überholen. Der nächste MX2 Fahrer erreichte Platz 7 und kam aus dem Hause 114 Motorsport. Mit Mitch Evans scheint Team Managerin Livia Lancelot wieder einen schnellen Australia verpflichtet zu haben.

Hier die Ergebnisse des Superchampion Rennen:

Share this…