Nico Koch glänzender Zweiter bei MX2 DM Kamp Lintfort!

Nico Koch - SHR Motorsports / Foto: Nico Koch privat

Nico Koch - SHR Motorsports / Foto: Nico Koch privat

Auch 2019 kam es unter der Woche am 1. Mai zum Rennen auf der Traditionsstrecke des MC Kamp- Lintfort. Beim zweiten Lauf zur deutschen MX2- Meisterschaft ging der Braunschweiger Nico Koch für unser Team CLASSIC Oil/SHR Motorsports an den Start.

Koch präsentierte sich vom ersten Training an voller Selbstvertrauen und kam sofort glänzend mit der Hartbodenstrecke zurecht.
Der KTM-Pilot setzte auch in den beiden Finalläufen der nationalen MX2-Serie die Pace und lieferte als Tageszweiter eine Top-Leistung ab.

„Im ersten Lauf konnte ich mich von Platz 5 nach dem Start rasch auf Platz 2 vorarbeiten. Ich war schon am Hinterrad des Führenden, bin dann aber leider in der drittletzten Runde gestürzt. Zum Glück hatte ich genug Vorsprung und konnte den zweiten Platz nach Hause bringen!“

Nico Koch nach seinem Arbeitstag

„Im zweiten Lauf wollte ich den Holeshot und hatte auch einen super Start, wurde aber von innen aus der Strecke gedrückt und musste mich in das Rennen wieder einfädeln. Von Position 15 konnte ich bis auf Rang 3 vorfahren, das war schon ein heißer Ritt! Damit war ich Zweiter auf dem Tagespodium und superhappy. Toller Renntag und ein fetter Dank an alle meine Sponsoren!“, so Koch weiter.

In der Meisterschafts-Tabelle liegt Nico Koch damit nach 2 von 6 Veranstaltungen auf Rang 4.

Teamkollege Tom Schröder, der in der DM 125 startet, war in den vergangenen Tagen zweimal gefordert. Zunächst erreichte der Römstedter beim Rennen in Prisannewitz Rang 11 gesamt. Eine Woche später folgte beim Rennen in Lugau eine Steigerung, Schröder konnte als Neunter hoch punkten. In der Serie liegt der KTM-Pilot damit auf Position 8.

Text: Frank Quatember / SHR Motorsports

Share this…