Filip Olsson gewinnt DM 250ccm Lauf in Kamp Lintfort

Filip Olsson - DIGA Procross Husqvarna / Foto: SevenOnePictures

Filip Olsson - DIGA Procross Husqvarna / Foto: SevenOnePictures

Alle Jahre wieder trifft sich die Motocross Elite zum Traditionsrennen am 1. Mai in Kamp Lintfort. In Kamp Lintfort wurde der zweite Lauf zur Deutschen-Jugend-Motocross Meisterschaft 250 ausgetragen.

Neben den deutschen Fahrern wie Gianlucca Ecca, Nico Koch, Pit Rickert und Vincent Gallwitz ging auch der schwedische EMX250 Pilot Flip Olsson an den Start. Im Training war der Schwede noch auf Platz 2 hinter KTM Pilot Pit Rickert zu finden. Auch der zweite Lauf wurde von Rickert dominiert.

Der junge Pilot aus Werl setzte sich gegen seine Kontrahenten durch und wurde vor SHR-Motorsports Neuzugang Nico Koch und Diga Procross Fahrer Filip Olsson, Erster.

Der zweite Lauf und somit auch der Tagessieg ging dann durch das Sturzpech von Pit Rickert an Olsson. Der übernahm gut fünf Runden vor Schluß die Führung von Gianlucca Ecca und gab diese bis zum Ziel nicht mehr ab.

Tagesergebnis:

1. Fi­lip Ols­son (SWE, HUS), 45 Punk­te
2. Ni­co Koch (GER, KTM), 42
3. Gi­anlu­ca Ec­ca (GER, KTM), 40
4. Pit Ri­ckert (GER, KTM), 35
5. Eli­as Sta­pel (GER, KTM), 32
6. Vin­cent Gall­witz (GER, KTM), 30
7. Louis Hen­ri Höhr (GER, KTM), 29
8. Jan Horst (GER, HUS), 26
9. Ja­scha Berg (GER, HUS), 23
10. To­bi­as Lin­ke (GER, KAW), 23
11. Ro­bin Lang (GER, KTM), 20
12. Ni­co Mül­ler (GER, KTM), 17
13. Joey Bak (NED, YAM), 13
14. Max Bü­low (GER, KTM), 13
15. Ma­xi­mi­li­an Frank (GER, SUZ), 11
16. To­bi­as Koch (GER, YAM), 9
17. Mar­tin Win­ter (GER, HUS), 9
18. Da­ni­el Wewers (GER, HON), 7
19. Oli­ver Jac­ques Sc­ze­po­nek (GER, HUS), 5
20. Jo­nas Oer­ter (GER, KTM), 5
21. Ja­nik Schrö­ter (GER, KTM), 4
22. Do­mi­nik Grau (GER, KTM), 3
23. Eric Jet­te (GER, SUZ), 1

Share this…