Max Nagl: Startplatz 6 beim MXGP Serienauftakt in Argentinien

Max Nagl - Sarholz KTM / Foto: Sarholz KTM, Steve Bauerschmidt

Max Nagl - Sarholz KTM / Foto: Sarholz KTM, Steve Bauerschmidt

Max Nagl erreichte gestern nach Plätzen 17 im Freien Training und 11 im Zeittraining einen hervorragenden sechsten Platz im Qualifying Race.

Nach dem Start lag Nagl auf Platz sieben und konnte das Tempo der Spitzengruppe zu jeder Zeit mitgehen. Mit einem sehenswerten Manöver zog der Sarholz-KTM Pilot am MXGP Rookie Pauls Jonass vorbei.

Kurze Zeit später musste er den Standing Construct Piloten, Max Anstie aber vorbei- und anschließend ziehen lassen. Somit fand Nagl sich auf Position sieben wieder.

Kurz vor Ende des Rennens stürzte der in Führung liegende Tim Gajser mehrfach und so nutzte Max Nagl die Chance um wieder auf Position sechs vorzufahren.

Mit dieser Position, hat er heute bei den anstehenden Rennen die Möglichkeit auf einen guten Startplatz um auch bei den Hauptrennen, die ab 16:00 Uhr (MX2) starten wieder vorn mit dabei zu sein.

Livestream

Share this…