Max Anstie wechselt in die USA

Max Anstie - HEP Motorsports

Max Anstie - HEP Motorsports / Foto: HEP Motorsports - Mike Emery

Es gab viele Spekulationen wo es Max Anstie im Jahr 2020 hinziehen wird. Nun wurde bekannt, dass der sympathische Brite in die USA wechselt. Max Anstie unterschrieb beim amerikanischen HEP Motorsports Suzuki Team mit er die Monster Energy Supercross und Lucas Oil Pro Motocross Meisterschaften bestreiten.

Nach neun Jahren in der FIM Motocross-Weltmeisterschaft kehrt der 26-jährige Brite zu seinen Rennwurzeln nach in Amerika zurück. Diesmal jedoch auf einer Suzuki RM-Z450.

“Obwohl mein Fokus bis vor kurzem auf der MXGP-Meisterschaft lag, habe ich immer ein Auge auf die amerikanischen Meisterschaft geworfen. Nachdem ich einige meiner Teenagerjahre in den Staaten verbracht habe und in meiner einzigen vollen 250SX West-Saison bis auf Platz vier kam, weiß ich, dass ich für die bevorstehende Herausforderung bereit bin.”

“Es gibt in den USA viele talentierte Fahrer, aber ich glaube an mich und mein Team. Supercross wird eine Lernerfahrung sein. Motocross hingegen ist für mich ganz natürlich. Ich werde schnell auf dem Laufenden sein, wenn die Outdoors starten.”

Max Anstie wird das HEP Motorsports Team mit Kyle Cunningham und Adam Enticknap komplettieren. Da die Supercross Saison in gut 4 Wochen startet, wird sich Max Anstie sofort an die Arbeit machen und mit dem Training starten.

Share this...