Marvin Musquin verlängert Vertrag bei KTM bis 2021

Marvin Musquin Vertragsverlängerung

Marvin Musquin Vertragsverlängerung

KTM North America, Inc. gab gestern die Vertragsverlängerung von Marvin Musquin bekannt. Der Franzose wird auch in der Rennsaisons 2020 und 2021 für das Red Bull KTM Factory Racing Team starten.

Marvin Musquin hat die letzten 10 Jahre seiner Karriere im Dienste der Marke KTM verbracht. Seither nimmt er an den Meisterschaften auf den wichtigsten Rennstrecken des Motocross Sports teil. Als echter „READY TO RACE“-Athlet und KTM-Markenbotschafter hat sich Marvin Musquin in Nordamerika bei den Fans etabliert.

Ich freue mich über die Verlängerung meines Vertrages mit dem Red Bull KTM Factory Racing Team. KTM und Red Bull haben mich enorm unterstützt und ich glaube, dass das Team und das Gesamtprogramm zu meinem zukünftigen Erfolg beitragen werden.

Marvin Musquin

Der 29-jährige Franzose ist seit 2009 bei der Marke KTM. Der damalige Nachwuchsstar gewann hteinreinander die MX2-Weltmeisterschaften ’09 und ’10. Im Jahr 2011 unterschrieb Musquin bei Roger De Coster und dem in den USA ansässigen Red Bull KTM Factory Racing Team. Bis 2015 gewann er die 250SX Eastern Regional Championship. Seit dem Wechsel in die 450er Klasse im Jahr 2016 hat Musquin acht 450SX und sieben 450MX Siege errungen.

Marvin kam von der MXGP-Strecke für die Saison 2011 in die USA, als Ian Harrison und ich gleichzeitig ins Team kamen. Es ist schwer zu glauben, dass dies unser neuntes Jahr ist, in dem wir mit ihm arbeiten. Während dieser Zeit gewann Marvin einen 250SX East Titel. Aber was noch wichtiger ist, er hat weder in der 450 SX noch in der MX Championships das Podium erreicht und verbessert sich jede Saison weiter. Ich bin wirklich glücklich, dass Marvin sich entschieden hat, seinen Vertrag mit Red Bull KTM um zwei weitere Jahre zu verlängern.

Rodger de Coster, Motorsportdirektor KTM
Share this…