Livia Lancelot als Teammanagerin des Honda NILS Racing Teams in der WSX Meisterschaft

Livia Lancelot ist die erste weibliche Teammanagerin in der WSX Serie

Livia Lancelot ist die erste weibliche Teammanagerin in der WSX Serie / Foto: SevenOnePictures

SX Global, das australische Sport- und Unterhaltungsunternehmen, das die FIM World Supercross Championship (WSX) austragen wird, gab heute das italienische Team Honda NILS als sein zehntes und letztes Team bekannt, das an der FIM World Supercross Championship 2022 teilnehmen wird.

Das Team wird seine vier Fahrer in den kommenden Wochen bekannt geben, während es sich auf die WSX-Weltmeisterschaft vorbereitet, die am Samstag, den 8. Oktober in Cardiff, Wales, im Principality Stadium beginnt.

Keine Geringere als die 34-jährige ehemalige Motocross Weltmeisterin, Livia Lancelot, ist die erste weibliche Teammanagerin in der WSX Serie. Lancelot wurde bereits bei den letzten drei Grand Prix im MXGP Paddock vermisst und nun erklärt sich auch warum.

Die Französin gewann 2008 die allererste Motocross-Weltmeisterschaft der Frauen und ließ 2016 einen weiteren Weltmeistertitel folgen. Nach ihrem Rücktritt vom Wettkampfsport arbeitet sie seit 2017 als Teammanagerin in der MX2-Klasse der MXGP-Weltmeisterschaft, wo sie mehrere Podiumsplätze erringen und Talente wie Hunter Lawrence hervorbringen konnte. Nun ist die meistdekorierte weibliche Teammanagerin in den wichtigsten Supercross-Serie der Welt.

Livia Lancelot

„Wir freuen uns darauf, an die Arbeit zu gehen und glauben, dass wir in der Pilot-FIM-Supercross-WM-Saison eine starke Leistung zeigen werden. World Supercross Championship Saison stark sein werden. Unsere Offseason ist nur ein paar Wochen lang, also arbeiten wir schnell daran, Fahrer und Crewmitglieder unter Vertrag zu nehmen und die Bikes rennfertig zu machen und gleichzeitig die Logistik zu bewältigen, die eine globale Serie erfordert. Es ist eine große Herausforderung, und wir sind
bereit, sie zu meistern.“

Adam Bailey, Geschäftsführer – Motorsport von SX Global

„Wir freuen uns unglaublich, dass Honda NILS sich uns auf unserer Reise anschließt. Unsere Pilot-Saison bietet starke Teams aus den USA, Frankreich und Australien, die unglaubliche Fahrer aus der ganzen Welt an den Start bringen. Eine Vorreiterin wie Livia Lancelot, die sowohl auf als auch neben der Rennstrecke so viel zum Sport beigetragen hat, als Teammanagerin zu haben, macht dieses Team und unsere Serie noch spannender und interessanter“.

Share this…