Lacapelle Marival: Yamaha dominiert in Frankreich

Romain Febvre - Lacapelle Marival Winner / Foto: Yamaha Racing

Romain Febvre - Lacapelle Marival Winner / Foto: Yamaha Racing

Eine Woche vor dem Start der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019, nutzten viele WM Stars die letzte Möglichkeit auf ein Vorsaisonrennen. In Lacapelle Marival ging es bei frühlingshaften Temperaturen für Romain Febvre, Max Nagl, Tom Vialle und Co. um die Punkte.

Romain Febvre (MX1) und Ben Watson (MX2) gingen als Sieger der jeweiligen Klassen beim Masters Motocross International in Lacapelle Marival hervor. Febvre erreichte hier ein 2-1 und Watson ein blitzsauberes 1-1 Ergebnis.

Auf den Plätzen der MX1 Klasse kamen die Markenkollegen Gautier Paulin und Jeremy Seewer und unterstrichen so die Markendominanz in dieser Klasse. In der MX2 waren es Thomas Kjer Olsen (Husqvarna) und Mitch Evans (Honda), die die anderen Podiumsplätze belegten.

Max Nagl hatte im ersten Lauf einen technischen Defekt am eingesetzten Trainingsbike. Aus diesem Grund konnte er leider am zweiten Lauf nicht mehr teilnehmen! Jetzt geht es für alle WM Piloten nach Argentinien zur Auftaktrunde der MXGP-Meisterschaft am kommenden Wochenende.

ERGEBNISSE DER KLASSEN MX1 und MX2

MX1 Lauf 1 – Ergebnis

MX1 Lauf 2 – Ergebnis


MX2 Lauf 1 – Ergebnis
MX2 Lauf 2 – Ergebnis
Share this…