Fantic Racing 2022 in der MXGP Klasse

LAPUCCI, Nicholas / ITA (Fantic - Fantic Factory Team Maddii - #21) startet 2022 in der MXGP Klasse

Lange ließen die Italiener uns im unklaren, doch heute lüfteten sie das Geheimnis. Mit Nicholas Lapucci wird Fantic, neben den EMX Klassen, nun auch in der MXGP Klasse an den Start gehen.

Doch viele erwarteten den Schritt zum 4-Takt Bike auf dem Lapucci bereits im Dezember gesichtet wurde. Doch entgegen dieser Annahme versucht Fantic das schier aussichtslose und tritt mit der Fantic XX250 2-Takt Maschine in der hart umkämpften Klasse an.

So gab Fantic heute folgendes bekannt: „2-Takter sind in der MXGP-Weltmeisterschaft angekommen.
Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Nicholas Lapucci in der MX1-Weltmeisterschaft auf der Factory Fantic XX250 antreten wird. Die großen Erfolge, die wir im letzten Jahr erzielt haben, haben uns in dieses aufregende Abenteuer hineingetrieben. Zweitakt-Liebhaber werden von diesem neuen Kapitel begeistert sein. Wir können es kaum erwarten, uns von der großen Begeisterung der Weltmeisterschaft 2022 überwältigen zu lassen!“

Leider werden wir Lapucci auf seiner Fantic nicht beim Auftakt am kommenden Wochenende in Matterley Basin erleben dürfen. Der Italiener erholt sich immer noch von einer Schulterverletzung, die er sich in der Vorbereitung auf die Saison 2022 zugezogen hatte.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich das italienische Team um Marco Maddi beim ersten Auftritt, der voraussichtlich in Mantova stattfinden wird, schlagen wird.

Foto: SevenOnePictures

Share this…