Eli Tomac kann heute AMA Supercross Champion 2020 werden

Eli Tomac - AMA Supercross 450SX

Eli Tomac - AMA Supercross 450SX / Foto: Feld Entertainment

Heute Abend geht die Monster Energy AMA Supercross Meisterschaft in die 15te der insgesamt 17 Runden. Erneut werden im Rice-Eccles-Stadion in Salt Lake City die Entscheidungen fallen. Erschwerend ist, dass zu dieser Zeit jeder Fehler sehr schwerwiegend ausfallen kann.

Tatsächlich kann es bereits in dieser Runde einen 450SX Meister geben. Wenn Eli Tomac (Monster Energy Kawasaki) das Rennen der 450SX gewinnt, kann er bereits heute Champion werden. Voraussetzung für seinen vorzeitigen Triumph ist, dass Cooper Webb (Red Bull KTM) nicht punktet und Ken Roczen (HRC), der zur Zeit mit gesundheitlichen Problemen kämpft, nicht mehr als zwei Punkte holt.

Jason Anderson (Rockstar Energy Husqvarna) hat ebenfalls noch eine rechnerische Titelchance. Doch nur ein Sieg kann ihm im Titelkampf halten.


Meisterschaftsstand 450SX

1. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki (322)
2. Cooper Webb, Clermont, Fla., KTM (295)
3. Ken Roczen, Clermont, Fla., Honda (293)
4. Jason Anderson, Rio Rancho, N.M., Husqvarna (245)
5. Justin Barcia, Greenville, Fla., Yamaha (241)
6. Malcolm Stewart, Haines City, Fla., Honda (199)
7. Dean Wilson, Murrieta, Calif., Husqvarna (191)
8. Zach Osborne, Abingdon, Va., Husqvarna (186)
9. Justin Brayton, Charlotte, N.C., Honda (184)
10. Justin Hill, Yoncalla, Ore., Honda (179)

Share this…