Dylan Ferrandis erhält Bewährungsstrafe nach Blockpass gegen Craig

Dylan Ferrandis - Anaheim 2 2020

Dylan Ferrandis - Anaheim 2 2020 / Foto: Feld Entertainment

Dylan Ferrandis erhält nach seinem heftigen Blockpass gegen Christian Craig eine 12-monatige Bewährungsstrafe. In den sozialen Medien wurde nach dem Rennen in Anaheim heftigst diskutiert ob der Move gegen Craig in Ordnung ging.

Nach der Attacke von Ferrandis gingen beide Fahrer zu Boden. Ferrandis konnte jedoch so schnell wieder aufsteigen, dass er das Rennen fortsetzen konnte und anschließend gewann. Christian Craig hingegen konnte nach dem Sturz nicht weiterfahren, da sein Bike zu stark beschädigt war.

Anfangs gab es Gerüchte, dass Dylan Ferrandis der Sieg entzogen würde – was bisher nur einmal passiert ist. Aber offensichtlich stellten sich diese als falsch heraus und so wird er die 26 Punkte behalten können.

Im Falle eines Verstoßes mit übertriebenen aggressivem Fahren, wird dieser mit einer nicht näher genannten Geldstrafe geahndet.

Share this…