Cooper Webb (KTM) ist der 450SX Champion 2019

Cooper Webb - 450SX Champion 2019 - Foto: KTM

Cooper Webb - 450SX Champion 2019 - Foto: KTM

Mit besten Voraussetzungen reiste Cooper Webb nach Las Vegas um seine erste 450SX Meisterschaft zu gewinnen. 23 Punkte war sein Vorsprung vor Kawasaki Pilot Eli Tomac.

Tomac setzte alles daran den letzten Funken Hoffnung am Leben zu halten. Er war schnellster Qualifier und gewann sein Heat Race vor Cooper Webb. Im Main Event musste er auf einen Fehler von Webb hoffen um noch Meister werden zu können.

Den Gefallen tat der junge KTM Pilot dem Mann aus Cortez jedoch nicht. Webb war in allen Sessions immer in Schlagweite und finishte im Main Event auf Platz 3. Dies reichte um nach dem Gewinn der 250SX Meisterschaft 2016, nun auch Champion der 450SX Klasse zu werden.

Cooper Webb startete als Underdog in die Saison 2019, konnte sich aber schnell etablieren und machte kaum Fehler, was schlussendlich zum Titelgewinn führte.

„Es ist ein Traum, der wahr wird, ich habe ihn schon seit meiner Kindheit. Es ist ein unglaubliches Gefühl.“

Cooper Webb

Ergebnisse Las Vegas

1. Eli Tomac (KAW), 22 Runden
2. Marvin Musquin (KTM), +12.061
3. Cooper Webb (KTM), +17.466
4. Ken Roczen (HON), +18.216
5. Zach Osborne (HUS), +29.872
6. Cole Seely (HON), +42.680
7. Blake Baggett (KTM), +48.397
8. Tyler Bowers (KAW), +55.636
9. Justin Hill (SUZ), 1:00.694
10. Justin Bogle (KTM), +1 Rnd.
11. Justin Brayton (HON), +1 Rnd.
12. Ben Lamay (HON), +1 Rnd.
13. Kyle Chisholm (SUZ), +1 Rnd.
14. Ryan Breece (YAM), +1 Rnd.
15. Alex Ray (SUZ), +1 Rnd.
16. Henry Miller (KTM), +1 Rnd.
17. Carlen Gardner (HON), +2 Rnd.
18. Adam Enticknap (SUZ), +2 Rnd.
19. Charles Lefrancois (SUZ), +2 Rnd.
20. Tevin Tapia (YAM), +3 Rnd.
21. Austin Politelli (HON), +7 Rnd.
22. Scott Champion (YAM), +15 Rnd

Die Meisterschaftsstände gibt es hier

Share this…