ADAC MX Masters in Tensfeld ohne Zuschauer

ADAC MX Master Tensfeld ohne Zuschauer

ADAC MX Master Tensfeld ohne Zuschauer / Foto: SevenOnePictures

  • Zuschauer seitens der Behörden nicht zugelassen
  • Alle Rennen live und kostenlos im Stream verfügbar
  • ADAC MX Junior Cup 125 startet in Tensfeld in die Saison

München. Die zweite Veranstaltung des ADAC MX Masters am 17./18. Juli muss in Tensfeld gemäß behördlichen Anordnungen ohne Zuschauer vor Ort stattfinden. Fans können dennoch an beiden Veranstaltungstagen das Renngeschehen im kostenlosen Livestream auf adac.de/mx-masters verfolgen. Der ADAC MX Junior Cup 125 rollt beim Gastspiel in Schleswig-Holstein erstmals in dieser Saison an das Startgatter.

Der ADAC Schleswig-Holstein hat sich als Veranstalter der zweiten Runde des ADAC MX Masters bis zuletzt dafür eingesetzt, dass auch Fans zu den Rennen am 17. und 18. Juli an die Rennstrecke kommen dürfen. Nach der Landesverordnung Schleswig-Holstein wurden von den Behörden aber nur Fahrer, Teams, Helfer und Organisation für die Durchführung der Rennen auf dem Gelände des MCE Tensfeld e.V. zugelassen und keine Zuschauer. 

Fans können dennoch alle Rennen online im kostenlosen Livestream verfolgen. Der Livestream wird während der Übertragung auf der ADAC MX Masters-Homepage unter adac.de/mx-masters eingebunden.

Nachdem die Auftaktveranstaltung in Bielstein am vergangenen Wochenende ohne den ADAC MX Junior Cup 125 stattgefunden hat, pausiert in Tensfeld der ADAC MX Youngster Cup aufgrund von Terminüberschneidungen mit der Europameisterschaft. Dafür rollen die Piloten der 125 ccm-Zweitakt-Nachwuchsklasse erstmalig in diesem Jahr neben den Klassen ADAC MX Masters und ADAC MX Junior Cup 85 an den Start. Wie schon in Tensfeld treten alle drei Klassen zu je drei Wertungsläufen an. Das Last Chance Rennen sowie die ersten Läufe finden bereits am Samstagnachmittag statt.

Bei der Veranstaltung in Fürstlich Drehna am 4./5. September wird fest mit Fans an der Rennstrecke geplant. Der Ticket-Vorverkauf für das Rennen hat begonnen. Tickets sind ab sofort online über etix.com zu erwerben.

Text: ADAC

Share this...