Supercross Glendale 2024 Preview

Supercross Glendale 2024 Preview. / Foto: Feld Entertainment

Die sechste Runde der Monster Energy Supercross Saison 2024 steht bevor, und wir bringen euch unsere wöchentliche Supercross Preview. Am kommenden Wochenende geht es zum Supercross Glendale.

Nachdem die 250SX Eastern Regional Fahrer am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in diesem Jahr an den Start gingen, werden die Fahrer der Western Regional Serie bereits zum fünften Mal am 9. Februar antreten.

Levi Kitchen teilt sich punktgleich mit Jordon Smith die Führung und das Red Plate in der Lites-Klasse. Nach einem Jahr des Wartens auf diesen Sieg wird Kitchen sicherlich nicht wieder solange darauf warten wollen, erneut zu triumphieren.

An diesem Wochenende erwartet die Fans vor Ort ein Special: Das BMX Triple Challenge findet diese Woche in Glendale statt, zum zweiten Mal im Jahr 2024! Die Fans können beim FanFest während der Vorbereitung auf Runde 6 des Monster Energy Supercross die BMX-Action miterleben.

Die BMX Triple Challenge ist einer der spannendsten Teile des Monster Energy Supercross FanFestes. Dieses Event besteht aus den besten BMX-Freestyle-Fahrern der Welt. Die Teilnehmer, sind die gleichen Athleten, die auch bei den X-Games um Medaillen kämpfen. Es ist eine hochfliegende, akrobatische Thrillshow, die man nicht verpassen darf, bevor die Rennaction im Stadion beginnt!

Eine Reise durch die Geschichte:

Das erste Rennen der 450SX-Klasse in Arizona fand am 10. Mai 1986 im Sun Devil Stadium in Tempe statt, und Rick Johnson gewann auf einer Honda. Nathan Ramsey sicherte sich den Sieg im ersten Phoenix Supercross der 250SX-Klasse im Jahr 1999 und wiederholte dies sieben Jahre später, 2006. Diese Zeitspanne von sieben Jahren ist die längste, die ein Fahrer in der 250SX-Klasse benötigt hat, um an einem Veranstaltungsort erneut zu siegen.

Im Sun Devil Stadium wurden bis 1998 vier weitere Rennen ausgetragen, bevor die Serie von 1999 bis 2015 ins Chase Field in Phoenix umzog. Das State Farm Stadium in Glendale wurde 2016 zur Heimat des Arizona Supercross und hat seitdem nur eine Saison verpasst.

Zusammengefasst: Arizona hat fünf Rennen in Tempe, 17 in Phoenix und sieben in Glendale ausgetragen. An diesem Wochenende dürfen wir eine Jubiläumsausgabe erleben, denn es wird das 30. Rennen in Arizona sein und das achte im State Farm Stadium von Glendale.

250SX mit guten Titelchancen

Der Sieger des Glendale Supercross hat nur eine magere Chance von 1/7 (14 %) Chancen auf den Titelgewinn in der 450SX-Klasse. Tomac war 2022 der erste Fahrer, dem dies gelang. Im letzten Jahr gewann er zwar das Supercross Glendale, schied aber kurze Zeit später verletzt aus der Meisterschaft aus. Die Chance der Arizona-Supercross-Sieger auf den Titelgewinn liegt bei 14/29 (48 %).

Bessere Quoten in der 250SX-Klasse: Der Sieger des 250SX-Rennens in Glendale hat den Western Regional-Titel in 3 von 7 (43 %) Saisons gewonnen. Das bringt die Gesamtzahl auf 12/29 (41 %) in der 250SX-Klasse in Arizona. Dies wird das 30. Rennen der 250SX-Klasse in Arizona sein und sieben davon in Glendale, genau wie die 450SX-Klasse.

Hersteller Siege in Arizona (letzter Sieg)

Kawasaki: 19 (’20)
Yamaha: 11 (’22)
Honda: 16 (’23)
Suzuki: 7 (’16)
KTM: 4 (’19)

Der Track des Supercross Glendale

Malcom Stewart mag das State Farm Stadium allein aufgrund seiner Größe. „Ich mag Glendale, Arizona, weil es den meisten Platz bietet, also denke ich, dass man dort die meisten Rhythmsektionen haben kann. Ich mag diese Strecke und den Platz wirklich“, so der Bruder von James Stewart.

Das Supercross Glendale hat wohl den wildesten Track der Saison 2024.
Das Supercross Glendale hat wohl den wildesten Track der Saison 2024.

Zeitplan Supercross Detroit

UhrzeitKlasse
Samstag
19:30- 19:38450SX Group C Free Practice
19:40 – 19:48450SX Group B Free Practice
19:50 – 19:58450SX Group A Free Practice
20:00 – 20:08250SX Group A Free Practice
20:10 – 20:18250SX Group B Free Practice
20:20 – 20:28250SX Group C Free Practice
20:35 – 20:45450SX Group C Qualifying
20:50 – 21:00450SX Group B Qualifying
21:05 – 21:15450SX Group A Qualifying
21:20 – 21:30250SX Group A Qualifying
21:35 – 21:45250SX Group B Qualifying
21:50 – 22:00250SX Group C Qualifying
22:50 – 23:00450SX Group C Qualifying
23:05 – 23:15450SX Group B Qualifying
23:20 – 3:30450SX Group A Qualifying
23:35 – 3:45250SX Group A Qualifying
23:50 – 00:00250SX Group B Qualifying
00:05 – 00:15250SX Group C Qualifying
Sonntag
2:36 – 2:44450SX Heat #1 – 6 Minutes/Plus 1 lap – 20 riders (1 – 9 to Main)
2:50 – 2:58450SX Heat #2 – 6 Minutes/Plus 1 lap – 20 riders (1 – 9 to Main)
3:04 – 3:12250SX Heat #1 – 6 Minutes/Plus 1 lap – 20 riders (1 – 9 to Main)
3:18 – 3:26250SX Heat #2 – 6 Minutes/Plus 1 lap – 20 riders (1 – 9 to Main)
3:51 – 3:58450SX Last Chance Qualifier – 5 Minutes/Plus 1 lap – 22 riders (1 – 4 to Main)
4:03 – 4:10250SX Last Chance Qualifier – 5 Minutes/Plus 1 lap – 22 riders (1 – 4 to Main)
4:26 – 4:43250SX Main Event – 15 Minutes/Plus 1 lap – 22 riders
4:58 – 5:20450SX Main Event – 20 Minutes/Plus 1 lap – 22 riders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert