Supercross Denver: Tomac zum fünften Sieg der Saison

Eli Tomac - Supercross Denver / Foto: Feld Entertainment

Eli Tomac - Supercross Denver / Foto: Feld Entertainment

Die Strecke im Broncos Stadion war vor wenigen Tagen noch von Schnee bedeckt, aber zum Rennen herrschten trockene Bedingungen. Wie in der letzten Woche gingen die Klassensiege, vor knapp 60.000 Fans, erneut an Kawasakida Kawasaki.

Eli Tomac vom Monster Energy Kawasaki Team dominierte beim Supercross Denver und begeisterte die Fans bei seinem Heimrennen. Durch den Sieg in Denver kommt Tomac auf 18 Punkte an den Meisterschaftsführenden Cooper Webb heran.

Eli Tomac war nach dem Gewinn seines Heimrennens sehr emotional: „Ich meine, das ist es wovon ich geträumt habe. Das war bei weitem das coolste Publikum und die beste Atmosphäre. Sie waren so laut. Es war das lauteste Publikum, was ich je gehört habe. Es ist so besonders.“

Musquin schaffte es auf den dritten Rang, aber die Frustration war in deutlich zu erkennen. „Es war eine sehr schwierige Strecke. Wir haben einige Änderungen für das Main Event vorgenommen. Danach war ein bisschen besser, aber nicht genug. Ich konnte Eli und Webb nichts entgegen setzen, also herzlichen Glückwunsch. Mann, es war eine sehr schwierige Strecke. Ich freue mich auf ein besseres Wochenende.“

In der vorletzten Runde der 250SX West Coast Serie hatte Adam Cianciarulo eine nahezu perfekte Nacht und gewann das Main Event. Cianciarula vergrößerte seinen Vorsprung von fünf, auf nun acht Punkte.

Es war das fünfte Mal, dass Kawasaki in dieser Saison sowohl die 450SX als auch die 250SX Läufe in derselben Nacht gewonnen hat. Den Rekord für die meisten Doppelklassen-Siege hält seit 1991 Honda.

Highlights

450SX Highlights

250SX Highlights

Ergebnisse

450SX Klasse Results

1. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki 
2. Cooper Webb, Newport, N.C., KTM 
3. Marvin Musquin, Corona, Calif., KTM
4. Justin Bogle, Cushing, Okla., KTM
5. Joey Savatgy, Tallahassee, Fla., Kawasaki
6. Blake Baggett, Grand Terrace, Calif., KTM 
7. Ken Roczen, Clermont, Fla., Honda 
8. Zach Osborne, Abingdon, Va., Husqvarna 
9. Joshua Grant, Wildomar, Calif., Yamaha 
10. Justin Hill, Yoncalla, Ore., Suzuki 

450SX Klasse Championship Standings

1. Cooper Webb, Newport, N.C., KTM (332)
2. Eli Tomac, Cortez, Colo., Kawasaki (314)
3. Marvin Musquin, Corona, Calif., KTM (309)
4. Ken Roczen, Clermont, Fla., Honda (283)
5. Blake Baggett, Grand Terrace, Calif., KTM (255)
6. Dean Wilson, Clermont, Fla., Husqvarna (223)
7. Joey Savatgy, Tallahassee, Fla., Kawasaki (192)
8. Cole Seely, Sherman Oaks, Calif., Honda (180)
9. Justin Bogle, Cushing, Okla., KTM (157)
10. Justin Barcia, Greenville, Fla., Yamaha (154)  

West Coast Regional 250SX Klasse Results

1. Adam Cianciarulo, New Smyrna Beach, Fla., Kawasaki 
2. Dylan Ferrandis, Murrieta, Calif., Yamaha 
3. Colt Nichols, Muskogee, Okla., Yamaha
4. RJ Hampshire, Wesley Chapel, Fla., Honda
5. Michael Mosiman, Menifee, Calif., Husqvarna
6. Cameron McAdoo, Chesterfield, S.C., Honda 
7. Jimmy Decotis, Peabody, Mass., Suzuki 
8. Justin Starling, Deland, Fla., Husqvarna 
9. Dylan Merriam, Corona, Calif., Husqvarna 
10. Enzo Lopes, Wildomar, Calif., Suzuki  

West Coast Regional 250SX Klasse Championship Standings

1. Adam Cianciarulo, New Smyrna Beach, Fla., Kawasaki (208)
2. Dylan Ferrandis, Murrieta, Calif., Yamaha (200)
3. Colt Nichols, Muskogee, Okla., Yamaha (163)
4. RJ Hampshire, Wesley Chapel, Fla., Honda (145)
5. Jimmy Decotis, Peabody, Mass., Suzuki (128)
6. Michael Mosiman, Menifee, Calif., Husqvarna (128)
7. Cameron McAdoo, Chesterfield, S.C., Honda (128)
8. Shane McElrath, Canton, N.C., KTM (123)
9. Chris Blose, Phoenix, Ariz., Husqvarna (119)
10. Garrett Marchbanks, Coalville, Utah, Kawasaki (100)

Share this…