Roan van de Moosdijk beeindruckt beim MXGP of Turkey

Roan van de Moosdijk - F&H Racing

Roan van de Moosdijk - F&H Racing / Foto: SevenOnePictures

Bei seinem zweiten MX2 Einsatz in der Saison 2019, beeindruckte F&H Racing Pilot Roan van de Moosdijk. Der Niederländer aus Eindhoven hatte sich in Schweden den Europameistertitel in der Nachwuchsklasse EMX 250 gesichert. Als Lohn durfte er in der Türkei in der 250er-Grand Prix Klasse antreten.

Nach Gesamtrang 6 beim MXGP of Portugal, schaffte es der Teamkollege von Henry Jacobi nun auf das Podium der MX2 Klasse.

Schon im Qualifying Race setzte der junge Kawasaki Pilot mit dem zweiten Rang ein Zeichen und verschaffte sich so eine sehr gute Startposition. Durch das anschließende 5/3 Laufergebnis sicherte er sich Gesamtrang 3.

Mit Roan van de Moosdijk hat das F&H Racing Team einen perfekten Nachfolger für das MX2-Duo Jacobi und Sterry. Denn beide Fahrer müssen aufgrund des MX2 Alterslimits in der Saison 2020 in der MXGP Klasse antreten.


Top 10 MX2 – MXGP of Turkey

1. Prado, Jorge (ESP, KTM)
2. Geerts, Jago (BEL, YAM)
3. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW)
4. Renaux, Maxime (FRA, YAM)
5. Vialle, Tom (FRA, KTM)
6. Vlaanderen, Calvin (NED, HON), +0:22.481
7. Sterry, Adam (GBR, KAW), +0:30.865
8. Forato, Alberto (ITA, HUS), +0:35.089
9. Boisrame, Mathys (FRA, HON)
10. Guadagnini, Mattia (ITA, HUS)

Share this…