Ostermann und Thury beim ArenacrossUK

Nique Thury / ArenacrossUK Belfast / Foto: ArenacrossUK

Nique Thury / ArenacrossUK Belfast / Foto: ArenacrossUK

Die beiden deutschen Supercross Spezialisten zieht es nach dem Ende des ADAC SX Cup weiter nach Großbritannien, um hier an der ARENACROSSUK Serie teilzunehmen.

Für Carl Ostermann geht es nach seinem letzten Rennen auf der 85ccm Maschine nun auf der 250er ins Rennen. Hier wird Carl im SX2 Rookie Cup auf einer Husqvarna FC250 sein Bestes geben, um auch hier eindrucksvoll seine Qualitäten zu zeigen.

Mit etwas Wehmut schaut Ostermann auf seine 85ccm Zeit zurück. „In Deutschland sagen wir „Weder Fisch noch Fleisch“. In meinem Fall bedeutet das für 85ccm zu groß und für 250ccm nicht stark genug. Aber es ist wie es ist!“

Nique Thury wird wieder in der Pro-Class antreten und hofft seine Top-5 Ergebnisse aus dem letzten Jahr wiederholen zu können. Thury wird beim Arenacross UK auf einer Husqvarna FC450, für das Fro Systems Team antreten und somit Teamkollege von Carl Ostermann sein.

Das erste Rennen findet für die beiden Deutschen an diesem Wochenende in der SSE Arena, in Belfast statt.

Ergebnisse des ersten Tages:

Pro 450
1. Greg Aranda, Team Green Kawasaki, 21.787
2. Nique Thury, FRO Systems, Honda, 22.097
3. Ashley Greedy, FRO Systems, Honda, 22.165
4. Fabien Izoird, Shocktech Kawasaki, 22.274
5. Charles Lefrancois, SR75 Suzuki, 22.323
6. Adam Chatfield, Buildbase Honda, 22.348

Rookie Race 1
1. Ben Clayton, Team Green Kawasaki, 15 points
2. Josh Greedy, FRO Systems, 13 points
3. Carl Osterman, FRO Systems, 11 points

Share this…