Ken Roczen geht fremd

Ken Roczen auf Yamaha

Ken Roczen auf Yamaha

Nach dem Ende seiner vertraglichen Bindungen mit Honda, stehen Ken Roczen neue Wege offen und so wird er voraussichtlich das Redbull Straight Rhythm auf einer Yamaha bestreiten. Ken wurde bereits beim Training auf einer 2-Takt Yamaha gesichtet.

David Pingree von der Whiskey Throttle Show wird einen Teil des Bikes zusammen mit Mitch Payton bauen! Roczen wird vor seinem Auftritt beim Redbull Straight Rhythm noch die Auftaktrunde der neuen Supercross Weltmeisterschaft WSX bestreiten – ironischerweise in einem Honda-Team.

Hier wird Roczen auf alter Bekannte treffen, denn das Team wird durch Max Anstie, Wilson Todd und wie gestern bekannt wurde, durch Dean Wilson verstärkt.

Auf dem Account von Whiskey Throttle Media wurde sich wie folgt geäußert

„Ihr habt vielleicht schon gehört, dass @kenroczen94 beim diesjährigen Redbull Straight Rhythm eine Yamaha fahren wird. Nun, hier ist sie in der Bauphase. Ken wird unser Projektmotorrad fahren, das von Mitch Payton und den Jungs von Pro Circuit getunt und eingestellt wird.“

Share this…