Jorge Prado über seine Entscheidung das Qualifikationsrennen nicht zu fahren

Jorge Prado verzichtet auf Start beim Qualirace in Frankreich

Jorge Prado verzichtet auf Start beim Qualirace in Frankreich / Foto: SevenOnePictures

Nach einem heftigen Regenschauer entschieden die Top-Piloten der MXGP Klasse das Qualifikationsrennen am heutigen Samstag nicht zu fahren. Jorge Prado äußerte sich dazu auf seinem Twitter Account wie folgt:

„Heute haben wir eine schwierige Entscheidung getroffen, denn die Strecke war nach dem Sturm unfahrbar und es war sehr gefährlich um nur ein Qualifying-Race zu fahren. Manchmal muss man schwierige Entscheidungen treffen, aber ich denke, es war die richtige. Es tut mir leid für die Fans aber es ist alles zum Wohle des Motocross.“

Ob diese Entscheidung nach den Rennen der EMX125 und der MX2 Klassen richtig war, kann jeder Fan für sich entscheiden. Doch die verbliebenen Piloten bezeichneten den Track als durchaus befahrbar.

Share this…