Guillem Farres bereitet sich auf die SX Saison vor

Guillem Farres trainiert für die Supercross Saison 2023

Guillem Farres beim MXoN RedBud 2022 / Foto: SevenOnePictures

Den amtierende ADAC MX Youngster Cup Champion, Guillem Farres, erhielt zum Ende der Saison 2022 einen Fill-In Ride beim renovierten Star Racing Yamaha Team. Direkt bei seinem ersten Einsatz für die amerikanische Truppe konnte er mit guten Leistungen überzeugen. So war es dann nicht verwunderlich, dass das Team am Spanier festhalten wollte.

Farres begann zusammen mit seinen Teamkollegen das Training auf die bevorstehende Supercross Saison. In einem Interview äußerte sich der Yamaha Pilot Anfang Oktober zu seinen Supercross-Ambitionen wie folgt.

Guillem Farres

„Wenn ich hier in den Staaten bleibe, dann werde ich Supercross trainieren und versuchen, mich auf das Supercross vorzubereiten. Ich weiß nicht, was passieren wird, weil ich noch nie SX gefahren bin.“

So bleibt abzuwarten ob das Star Racing Yamaha Team den Spanier bei der ersten Runde der Monster Energy AMA Supercross Saison, die am 7. Januar 2023 in Anaheim beginnt, einsetzen wird.

Text: MXN
Share this…