Bud Racing: Venezolaner als Ersatz für Brian Hsu

Lorenzo Locurcio / Foto: Locurcio Instagram

Lorenzo Locurcio / Foto: Locurcio Instagram

Das Bud Racing Team gab bekannt, dass Lorenzo Locurcio ab sofort für die französische Mannschaft starten wird.

Somit ersetzt Locurcio, Brian Hsu in der MX2 Weltmeisterschaft. Hsu, der nur wenige Tage vor Saisonstart in Argentinien eine Rückenverletzung erlitt, wird nach Auskunft des Teams nicht so schnell wieder fit sein.

Nachdem sich Brian Moreau in Argentinien ebenfalls verletzt hatte, war die Gefahr groß ohne Fahrer für den nächsten GP da zu stehen. Aus diesem Grund entschied man sich bei Bud Racing zu diesem Schritt.

Lorenzo Locurcio fährt derzeit in Supercross in den USA und ist Zwölfter in der 250SX East Coast Meisterschaft. Der Venezolaner soll die restliche MX“ Weltmeisterschaft Saison für das Team bestreiten.

Leider lassen diese Meldungen darauf hindeuten, dass wir Hsu in diesem Jahr wahrscheinlich nicht mehr bei der MX2 Weltmeisterschaft sehen werden. Brian Hsu ist jetzt 21 Jahre alt und mehr als je zuvor scheint die Motocross-Karriere des ehemaligen 125cc-Weltmeister beendet zu sein. Denn die letzte, der vielen Verletzungen des talentierten Deutschen, scheint leider vielleicht zu viel gewesen zu sein.

Share this…