Supercross Herning: Nique Thury auf Rang 3

Nique Thury DIGA-Procross Husqvarna / Foto: Ralph Marzahn Photography

Nique Thury DIGA-Procross Husqvarna / Foto: Ralph Marzahn Photography

Bei der Samstag Veranstaltung des Supercross Herning lief es für unseren deutschen Finalteilnehmer, Nique Thury richtig gut. Der DIGA-Procross Husqvarna Fahrer fuhr abermals in der Saison auf das Podium und zeigte somit wieder seine Klasse.

Das Thury gut aufgelegt war, zeigte er schon im Vorlauf. Diesen gewann der 26-jährige Pilot sehr souverän und sorgte so für eine gute Grundlage im Finallauf. Hier reihte sich Nique Thury hinter Sieger Charles Lefrancois und Routinier Florent Richier auf Rang 3 ein.

Charles Lefrancois gewann mit seinem gestrigen Sieg und dem Platz 3 am Freitag den Titel, „King of Herning“.

Rennergebnis Samstag Supercross Herning
Share this…