MXGP Kalender 2024 es geht zweimal nach Spanien

Jorge Prado freut sich auf seinen Heim Grand Prix in Lugo.

Jorge Prado freut sich auf seinen Heim Grand Prix in Lugo. / Foto: SevenOnePictures

Wie wir bereits im letzten Jahr vermuteten, wird der MXGP Kalender 2024 zwei spanische Grand Prix Veranstaltungen haben. Nun bestätigte Infront, dass es einerseits wieder in die Nähe von Madrid nach Arroyomolinos geht und nur wenige Wochen später dann ins spanische Lugo, nach Galacien.

Am 11. und 12. Mai wird der MXGP von Galicien auf dem Jorge Prado Municipal Circuit ausgerichtet. Der Geburtsort des aktuellen MXGP-Weltmeisters Jorge Prado wird die besten Fahrer der Welt empfangen. Neben den MXGP- und MX2-Klassen werden bei diesem Event auch die WMX und die EMX125 zu sehen sein.

Im Jahr 2024 wird diese Veranstaltung der zweite Grand Prix in Spanien sein. Als aufregende Ergänzung zu diesem Rennkalender wurde der MXGP von Spanien im intu Xanadú – Arroyomolinos auf den 23. und 24. März vorverlegt. Motorsportfans haben nun die Gelegenheit, sich bereits in einer frühen Phase des Jahres auf dieses spannende Ereignis zu freuen. Der MXGP von Spanien wird die gleichen Klassen beibehalten, nämlich die WMX und die EMX250.

Basierend auf dem Erfolg früherer Veranstaltungen in Spanien und mit Lokalmatadoren wie Jorge Prado, Ruben Fernandez und Daniela Guillen verspricht der führende nationale Veranstalter Last Lap fantastische Rennen und eine großartige Atmosphäre. Die Leidenschaft der Motocross-Fans aus Spanien und der ganzen Welt wird dieses Ereignis weiter anfeuern.

MXGP Kalender 2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert