Ken Roczen nutzt jede Minute zum Testen seiner Suzuki

Ken Roczen mit zusätzlichen Testtagen auf seiner Suzuki

Ken Roczen mit zusätzlichen Testtagen auf seiner Suzuki / Foto: Feld Entertainment

Das witterungsbedingte verschobene Supercross Oakland verschafft Ken Roczen zusätzliche Testtage auf seiner Suzuki.

SMX Video Pass

Zum ersten Mal in der Geschichte des AMA Supercross musste eine Veranstaltung abgesagt werden und schafft zusätzliche Testtage, nicht nur für Ken Roczen. Doch mit jeder zusätzlichen Testfahrt holt Roczen seinen Testrückstand auf und schließt die Lücke zu seinen Konkurrenten.

Mit dem in Anaheim gewonnenen Wissen und den weiteren Testtagen kann Roczen sich und sein Bike nicht nur verbessern, sondern in Zukunft um Podiumsplätze mitkämpfen. Schon beim Auftakt in Anaheim war er in der Lage seine Suzuki als Fünfter ins Ziel zu bringen, und zwischenzeitlich auf Position 2 und 3 zu fahren. Eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass er sein neues Bike erst gut vier Wochen bewegt hatte.

Hier gibt es ein Video von Ken Roczen beim Testen vor Runde 2 der Monster Energy AMA Supercross Meisterschaft, die nun am 18. Januar ausgetragen wird.