Henry Jacobi: Siegt bei den Dutch Masters of Motocross in Oss

Henry Jacobi - F&H Racing Team / Foto: Ralph Marzahn Photography

Henry Jacobi - F&H Racing Team / Foto: Ralph Marzahn Photography

Nach dem Wechsel zum niederländischen F&H Racing Team, startet Henry Jacobi in diesem Jahr statt bei den ADAC MX Masters, neben der Motocross Weltmeisterschaft, bei den Läufen der Dutch Masters.

Nachdem der erste Lauf Anfang März witterungsbedingt abgesagt werden musste, startete die diesjährige Dutch Masters Serie am vergangenen Wochenende in Oss. Jacobi sicherte sich nach spannenden Zweikämpfen den Tagessieg.

Im ersten Lauf musste folgte dem Deutschen, KTM Neuzugang Tom Vialle. Der wurde gegen Ende des Rennen vom Briten Ben Watson passiert. Watson versuchte nun alles um die Führung zu übernehmen, doch Jacobi konnte die Angriffen abwehren und siegte vor Watson und Vialle.

Im zweiten Lauf konnte Jacobi nach gut der Hälfte des Rennens die Führung von seinem gut aufgelegtem Teamkollegen Ryan van de Moosdijk übernehmen. Diese gab er dann auch bis zum Ziel nicht mehr ab. Zweiter wurde Jaago Gerts, der Jacobi zwar attackierte aber keinen Weg vorbei fand. Den dritten Platz belegte Ryan van de Moosdijk.

Tagesergebnis Top Ten 250ccm

  1. Henry Jacobi
  2. Jaago Gerts
  3. Adam Stern
  4. Jed Beaton
  5. Kade Walker
  6. Davy Pootjes
  7. Ben Watson
  8. Roan van de Moosdijk
  9. Marcel Conijn
  10. Eric Leijtens
Share this…