DUST Moto präsentiert Elektro-MX-Bike Prototypen

Dust Moto 1 - Elektro Motocross Bike

Dust Moto 1 - Elektro Motocross Bike. / Foto: DUST

Der Trend von Elektrobikes lässt sich kaum noch aufhalten, und so ist es nicht verwunderlich, dass neben Platzhirschen wie Stark Future, KTM oder Sur-Ron immer wieder neue Brands auf den Markt drängen wollen. Mit DUST Moto versucht nun ein kleines amerikanisches Unternehmen sich einen Namen zu machen.

Trotz der noch frühen Phase des Unternehmens hat Dust Moto bereits seinen ersten Prototyp fertiggestellt. Mit dem fundierten Erfahrungsschatz der drei Gründer und der tiefen Verbundenheit zur Motorradkultur könnte das Unternehmen innovative Produkte und Lösungen hervorbringen.

Colin Godby, Jarett Volkoff und Neil Tierney haben sich zum Ziel gesetzt, weltweit die Nummer 1 unter den amerikanischen Motorradmarken zu werden. Mittels Crowdfunding entwickelten die drei ihren Prototypen Dust Model 1, der nach eigenen Aussagen durchdachtes Design und EV-Technologie vereint. So möchte man ein leichteres, spielerisches Dirtbike-Erlebnis schaffen. 

Die Kerneigenschaften eines Performance-Dirtbikes wurden beibehalten und alles weggelassen, was man nicht braucht. Das DUST Model 1 bietet eine optimierte Geometrie für Leistung und Fahrbarkeit. Robust genug, um Schläge einzustecken. So wurde dem Prototyp ein Öhlinsfahrwerk und hochwertiger Excel-Radsatz spendiert. So setzt man bewusst auf erstklassige Bremsen und Bedienelemente für den Fahrer.

Angestrebte Spezifikationen:

Rad-Spezifikation: (21″ Front, 18″/19″ Hinten)
Spitzenleistung: 26KW/35PS
Akku: 3,2kWh
Drehmoment: 500Nm
Federweg: ~250mm vorne und hinten
Gewicht: 85kg
UVP: $10,000.00

Weitere Informationen findet ihr HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert